Schulklasse 1 bis 4


800DSC_0191+zWas gehört eigentlich alles zu einer römischen Stadt? Wie konstruierten die Römer einen Rundbogen und woher kamen die Steine für die Porta Nigra?
Bei unserem Rundgang durch unsere Mitmachausstellung gehen wir diesen Fragen auf die Spur. Ihre Schüler legen selbst Hand an beim Säulen-, Bogen- und Straßenbau, entdecken am Stadtmodell den Aufbau der Stadt, bauen die Hypokaustenanlage weiter und können sich auf der römischen Graffiti-Wand verewigen.
Außerdem können Ihre Schüler das Büro des römischen Architekten besuchen. Hier können sie römische Messinstrumente wie das Groma oder das Chorobat kennen lernen und anwenden, wenn der Architekt sie zum Vermessen einer Mauer oder Straße losschickt.
Am Ende der spannenden Zeitreise kann sich Ihre Klasse in der römischen Taberna niederlassen, Rundmühle und Wurfspiele testen oder bei einer wohlverdienten Pause das mitgebrachte Essen verspeisen.

 

Dauer: ca. 60 Minuten, danach kann die Ausstellung noch selbständig erkundet werden.

Termine: Dienstag bis Samstag, 9:15 Uhr, 10:30 Uhr, 13:30 oder 15:00 Uhr

Preis: 40 EUR zuzügl. Eintritt

Buchung: Über Kontaktformular unten oder Tel. 0651 4362582

[contact-form-7 id=“5″ title=“KontaktBu“]